Home Berufe stoba Sondermaschinen GmbH Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Ausbildung

Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Ausbildungsort: Memmingen

Deine Aufgaben:

Die Ausbildung von jungen Menschen, die ins Berufsleben einsteigen wollen, ist uns ein zentrales Anliegen. Im firmeneigenen Ausbildungszentrum werden die Auszubildenden bestmöglich geschult und auf ihre späteren Aufgabengebiete vorbereitet. Bei uns gibt es keine Massenproduktion, sondern Einzelfertigungen und Kleinstfertigungen, was die Arbeit sehr abwechslungsreich macht.
Als Zerspanungsmechaniker bearbeitest Du deine Werkstücke spanabhebend. Nach einem Grundlehrgang der Metallbearbeitung und dem Einstieg an konventionellen Werkzeugmaschinen stellst Du Einzel- und Serienteile für Maschinen, Anlagen und Vorrichtungen her. Das Planen der Arbeitsgänge sowie das Programmieren und Bedienen von computergesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen und die Qualitätskontrolle gehören zu Deinem Aufgabengebiet. Von der Zeichnung zum fertigen Werkstück!!! Die stoba Customized Machinery ist bestrebt, nicht nur hochwertige Ausbildungsplätze anzubieten, sondern die Auszubildenden nach erfolgreicher Abschlussprüfung in der anspruchsvollen Fertigung von Einzelteilen und Kleinserien weiter zu beschäftigen und zu fördern.

Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

Gegenstand der Berufsausbildung sind mindestens die folgenden Qualifikationen:

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit

Umweltschutz

  • Digitalisierung der Arbeit, Datenschutz und Informationssicherheit
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse
  • Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen
  • Herstellen von Bauteilen und Baugruppen
  • Warten von Betriebsmitteln
  • Steuerungstechnik
  • Anschlagen, Sichern und Transportieren
  • Kundenorientierung
  • Planen des Fertigungsprozesses
  • Programmieren von numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen oder Fertigungssystemen
  • Einrichten von Werkzeugmaschinen oder Fertigungssystemen
  • Herstellen von Werkstücken
  • Überwachen und Optimieren von Fertigungsabläufen
  • Geschäftsprozesse und Qualitätssicherungssysteme im Einsatzgebiet

Die Qualifikationen sind in mindestens einem der folgenden Einsatzgebiete anzuwenden und zu vertiefen:

  • Drehmaschinensysteme
  • Fräsmaschinensysteme

Wünschenswerter Schulabschluss:

  • Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung bei stoba sind Interesse und technisches Geschick sowie ein guter Abschluss in Realschule, FOS/BOS oder Gymnasium.

Nützliche Qualitäten:

  • Handwerkliches Geschick sowie Interesse an Technik und EDV
  • Technisches Verständnis
  • Sorgfältige und konzentrierte Arbeitsweise
  • Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Flexibilität

Weiterbildung bei stoba:

Inner-/außerbetriebliche Fortbildungsmaßnahmen (abhängig vom Arbeitsplatz) in Richtung Computertechnik, Pneumatik, SPS, CAD, CAM, EDV

Perspektiven:

  • Weiterbildung zum Industriemeister oder Techniker
  • Mögliches Studium zum Ingenieur

 


Steckbrief
Qualifikation:
qualifizierender Abschluss Mittelschule
Ausbildungsbeginn:
2021
Bewerbungsschluss:
30.04.2021
Kontakt:

stoba Sondermaschinen GmbH
Mittereschweg 1
87700 Memmingen

Ansprechpartner:
Bernd Zeller

Tel: 08331 98487-143
bernd.zeller@stoba-memmingen.de
www.stoba-memmingen.de

INFOS ZUR FIRMA
JETZT BEWERBEN